Technischer Einsatz - Oelbinden - B 158 KM 10,0 - 01.08.2017

Alarmierung über Pager

2

Fotos

60 Min.

Einsatzdauer

2

Fahrzeuge

7

Mannschaft


Vorwort

HBI Peter Schöndorfer

Die Mannschaft der FF Hof ist stets in Alarmbereitschaft, um die gesamte Bevölkerung vor Schaden zu bewahren, bzw. bei eingetretenem Schaden schnellstmöglich Hilfe zu leisten. Dafür verwenden wir einen großen Teil unserer Freizeit und leisten eine Vielzahl von Ausbildungsstunden und Übungen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Dass wir aber auch zur Stelle sind, wenn unsere Mitglieder Hilfe und Unterstützung brauchen, zeugt von einer guten Kameradschaft und Freundschaft innerhalb unserer Institution. So legen wir auch besonderen Wert auf eine gute Zusammenarbeit zwischen Jung und Alt und einem respektvollem Umgang miteinander.

Wir laden euch ein, unsere Website zu besuchen, um so aktuelle Informationen unserer Arbeit aber auch wichtige News für jeden Einzelnen zu erhalten.

Ich möchte mich auf diesem Weg bei der gesamten Mannschaft
für die gute Zusammenarbeit und Einsatzbereitschaft bedanken,
ebenso bei unseren Freunden und Gönnern unserer freiwilligen Feuerwehr für ihre Unterstützung.


Informationen der Freiwilligen Feuerwehr für die Bevölkerung

Wichtige Telefonnummern und diverse Informationen

Wichtige Telefonnummern

Details

Schwimmbäder füllen

Details

Entfernung von Wespennester

Details

Wasserversorgung bei Wasserknappheit

Details


Das Aufgabengebiet der Feuerwehren

RETTEN

Das Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe), die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen. Aber auch das Befreien von Menschen und Tieren aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen gehören zum Retten. Tätigkeitsfelder hierfür sind z. B. Feuer, Überschwemmungen oder Verkehrsunfälle.

LÖSCHEN

Das Löschen ist die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Bei diesem so genannten abwehrenden Brandschutz werden unterschiedlichste Brände mit Hilfe spezieller Ausrüstung bekämpft.

Im Laufe der Zeit ist jedoch die Zahl der Brandbekämpfungen weltweit zurückgegangen. Aufgrund der zunehmenden Aufgabenvielfalt der Feuerwehr nehmen die technischen Hilfeleistungen stark zu – die Feuerwehr entwickelt sich zur Hilfeleistungsorganisation.

BERGEN

Bergen von Menschen, Tieren und Sachgütern aus den verschiedensten Situationen oder Notfällen.

Verhalten im Brandfall

SCHÜTZEN

Vorbeugende Maßnahmen (das Schützen) beinhalten im Wesentlichen Elemente des vorbeugenden Brandschutzes. Diese dienen der Vermeidung von Entstehungsbränden z. B. durch Brandsicherheitswachen bei öffentlichen Veranstaltungen oder konsequenter Brandschutzerziehung in der Bevölkerung, um auf Gefahren aufmerksam zu machen und richtiges Verhalten in Notsituationen aufzuzeigen.

Besonders in Industrienationen wird dem Betriebsbrandschutz immer mehr Augenmerk geschenkt, sei es durch eigene betriebliche oder durch öffentliche Feuerwehren.

Darüber hinaus wird die Feuerwehr im Rahmen behördlicher Baugenehmigungsverfahren größerer Bauvorhaben häufig hinzugezogen und um Stellungnahme gebeten. Weiterhin arbeitet die Feuerwehr in verschiedenen Fachgebieten bei der Erstellung von Standards mit.

Außerdem betreibt die Feuerwehr aktiven Umweltschutz, etwa durch die Eindämmung von Ölunfällen, binden von Ölspuren oder KFZ-Flüssigkeiten auf Straßen als Gefahrenabwehr, Aufnahme von KFZ-Flüssigkeiten als Amtshilfe und Schutz vor chemischen, biologischen sowie atomaren Gefahren.